Historische Kampfmesser wurden als Waffe entworfen. Sie besaßen deshalb meist eine schmale, beidseitig geschliffene Klinge. Diese Klingenform soll mit wenig Widerstand in den Körper eindringen und glatte Schnittwunden verursachen. Man ging davon aus, dass sich ein glatt durchschnittenes Blutgefäß im Körperinneren schlechter selbst verschließt.

Bei Kampfmessern, die als Waffe entworfen sind, kann zwischen Hiebwaffen und Stichwaffen unterschieden werden.

harci-kesek-1
harci-kesek-2
harci-kesek-3
harci-kesek-4
harci-kesek-5
harci-kesek-6
harci-kesek-7
harci-kesek-8

Hochstein vadászkések
és vadászfelszerelés

  Cím: 1238 Budapest, Templom utca 59.

Telefon: +36 1 287 0041

+36 30 645 5465

+36 30 977 5901

Email : info@hochstein.hu